Samstag, 27. Oktober 2018

Zitronen-Koriander-Hähnchen mit Reis

Ihr liebt asiatisch angehauchte Gerichte? 
Dann kommt jetzt genau das Richtige für euch.

Zitronen-Koriander-Hähnchen mit Reis


Zitrus-frische und Koriander gepaart mit Chilli ergibt ein leichtes und 
köstliches Gericht. Und der aromatische Reis ... einfach göttlich :-D

Was Ihr braucht:
1 Beutel mit Hähnchenschenkel (1000g)
4 Knoblauchzehen
1 Bund Koriander
3 Zitronen
1 Zwiebel
1,5 Tassen Reis (Basmati oder Jasmin)
3 Tassen Hühnerbrühe
1 Chillischote
1 TL Salz
etwas Öl

Den Knoblauch, Koriander und Chilli klein schneiden.
Die Schale einer Zitrone abreiben, diese dann mit einer zweiten auspressen.
Den Beutel der Hähnchenschenkel öffnen und das Salz, den Zitronenabrieb, 
den Zitronensaft, den Knoblauch, die Chilli und den Koriander dazugeben.

Alle Zutaten schön mit den Keulen verrühren/einmassieren 
und mindestens eine Stunde einziehen lassen.

Währenddessen die Zwiebel kleinschneiden.
Nachdem die Keulen durchgezogen sind, diese in einer Pfanne scharf anbraten 
und bei Seite legen. Die klein geschnittenen Zwiebeln in einer Pfanne mit etwas Öl anschwitzen, im Anschluss den Reis, die Brühe und die Marinade aus dem Beutel unterrühren. Alles kurz aufkochen lassen.

Nun die Hähnchenschenkel in der Pfanne verteilen, die letzte 
Zitrone in Scheiben schneiden und ebenfalls in der Pfanne verteilen.

Das Ganze bei 200°C (Umluft) für 30 Minuten in den Ofen geben.


Dieses köstliche Gericht ist mein Beitrag zu dem Blogevent "Reis - Reis - Baby"
zum Bloggeburtstag von Susan  (labsalliebe). Alles Gute :-D

REIS, REIS, BABY!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen