Samstag, 13. Januar 2018

Sushi Donuts 寿司 ドーナツ



Sushi gibt es heutzutage ja schon in fast allen erdenklichen Formen,
 ob als Rollen, Nigiris, Tartes, Wraps, Schiffchen, Bällchen, Tütchen,
Onigiris oder als gepresste Form im Block. Doch im Web tauchen immer mehr
und neue Arten auf, so zum Beispiel auch diese süßen Sushi-Donuts.

Zutaten für ca. 30 Mini-Donuts:
Silikon Donutform

2 Tassen Reis,
3 Tassen Wasser,
20ml Reisessig,
½ EL Zucker,
½ TL Salz,

Für den Belag:

Gurken- oder Avocadostreifen,
Sesam, Noriblätter,
Lachs, roter Kaviar
usw….. was ihr gerne mögt
Zubereitung:
Den Reis kochen und nebenbei das Reisessig mit dem Zucker und
dem Salz mischen und ebenfalls zum kochen bringen. Den Reis auf
einen flachen Teller/Schale  geben und sofort die heiße Reisessigmischung  daruntermischen und abkühlen lassen ggf. sogar befächern.


In der Zeit, in der der Reis kocht und abkühlt könnt Ihr schon einmal euren
Belag vorbereiten. Die Avocado habe ich z.B. in dünne Scheiben geschnitten.
Die Donutform mit kaltem Wasser anfeuchten, den Reis in die Form
geben und mit einem feuchten Löffel fest andrücken.


Die kleinen Reisdonuts vorsichtig aus der Form nehmen und mit dem
Wunschbelag belegen. Unter dem Belag kann man gerne noch
Wasabi oder Mayo verteilen.
 


Weitere Sushi Rezepte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen