Freitag, 16. Juni 2017

Sushi-Wraps 寿司ラップ



Sushifans aufgepasst:
Sushi-Wraps sind die neue gesunde Alternative zu fettigem Fast-Food.
Sie können bequem unterwegs genossen werden, sind ideal für die Arbeit,
Schule oder Büro. Gesundes, bequemes Essen in der Hand.

Zutaten:

2 Tassen Reis,
3 Tassen Wasser,
20ml Reisessig,
½ EL Zucker,
½ TL Salz,
6 Noriblätter


Für die Füllung:

Gurken- und Avocadostreifen,
frittierte Garnelen (in Kokosmantel),

etwas Wasabi (ggf Mayo, Frischkäse), 

Lachs, roter Kaviar usw….. was ihr gerne mögt



Zubereitung:
Den Reis kochen und nebenbei das Reisessig mit dem Zucker und
dem Salz mischen und ebenfalls zum kochen bringen. Den Reis auf
einen flachen Teller/Schale  geben und sofort die heiße Reisessigmischung  daruntermischen und abkühlen lassen ggf. sogar befächern.

In der Zeit, in der der Reis kocht und abkühlt könnt Ihr schon einmal eure
Wunschfüllungen vorbereiten, am besten in dünne Streifen schneiden.

Legt das Noriblatt auf eine Bambusmatte, den fertigen Reis auf dem
Noriblatt verteilen, gerne etwas dicker, lasst aber ca. 1-2cm des Blattes Frei,
um später die Roller besser zu verschließen.

Nun kommt unser Wasabi zum Vorschein, damit die Rolle am Ende
ein wenig Würze und Geschmack erhält bestreicht den Reis hauchdünn
mit dem Wasabi, passt auf, dass der Streifen nicht zu dick wird, sonst
wird es nachher zu scharf. Gerne könnt Ihr nun auch Majo oder
Frischkäse dazugeben, je nach Geschmack für die Frische.
Legt dann eure Füllung auf das Wasabi.

Die Rollmatte am unteren Ende leicht anheben und versuchen mit
Hilfe der Finger das Noriblatt und den Reis um die Füllung herum zu einer
festen Rollen zu formen. Am besten versucht Ihr die Füllung mit den
Fingern leicht festzuhalten. (Tipp: das Ende des Blattes etwas anfeuchten,
so klebt die Rolle besser zusammen)

Die eingerollte Bambusmatte fest zusammendrücken
und leicht mit den Händen darüber streichen. 


Weiteres Sushi


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen