Sonntag, 1. Januar 2017

super schnelle Sonntagsbrötchen ohne Vorlaufzeit {Frühstücksbrötchen in 40 Minuten}

Guten Morgen Ihr Lieben <3
Kennt Ihr das: Ihr wollt mit euren Lieben frühstücken und 
merkt die Brötchen sind alle oder Ihr habt vergessen welche zu kaufen? 
Und Selber Backen dauert viel zu lange?! 


Dann habe ich für euch genau das Richtige: 
Super schnelle Brötchen die keine Vorlaufzeit brauchen, 
wo der Teig weder Gehen noch Ruhen muss und trotzdem werden 
Sie super locker und leicht. Vom Anrühren des Teiges bis hin 
zum fertig gebackenem Brötchen sind es gerade mal 40 Minuten! 

Für 6 große oder 12 kleine Brötchen braucht Ihr:

1 x Dr. Oetker Hefeteig Garant
375 g Mehl
280 ml Wasser
1 TL Honig
1 TL Salz


Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit
Backpapier auslegen und bereit stellen. Alle Zutaten in eine Schüssel
geben und mit den Händen zu einem klebrigen Teig verkneten.


Mit etwas Mehl an den Händen die Brötchen in gewünschter 
Größe formen, mit einem Messer einschneiden und ggf mit Körnern 
bestreuen. Während des Formens müsstet Ihr bereits merken,
wie euer Teig arbeitet und die bereits geformten Brötchen aufgehen.


Gebt das Backblech nun in den Ofen und lasst eure Brötchen
ca. 25-30 Minuten bei 180°C goldbraun backen.


 

 Ich hatte es sehr oft, dass selbst gebackene Brötchen super schwer  
wurden, sie waren zwar locker und schmeckten, aber Sie waren
super schwer. Man konnte also Jemanden damit erschlagen ;-D 
Das ist hier nicht der Fall. Probiert es selbst. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen