Samstag, 13. August 2016

selfmade easy peasy Frischkäse

Was passt besser zum grillen als frisches Brot mit Kräuterbutter oder Frischkäse?
Das reinste Fresspulver :-D Jetzt nur noch selbstgemacht.

selfmade easy peasy Frischkäse

Zutaten:
1 KG Joghurt (hoher Fettgehalt)
750ml Olivenöl
2-3 Äste Wasserpfeffer
Salz
Pfeffer

Zubehör:
Ein Sieb
Eine große Schale
Ein Küchenhandtuch/Mullbinde/Stoffwindel


Der Frischkäse ist eigentlich recht einfach gemacht, braucht aber dafür einen Tag oder Nacht im Kühlschrank. Einfach ein großes Sieb in eine noch größere Schale legen. Dieses Sieb mit einem sehr feinmaschigem Handtuch/Mulltuch auslegen. Den Joghurt je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen, in das Tuch geben, das Tuch stramm wickeln und in den Kühlschrank stellen.

Nach und nach sieht man, dass der Joghurt immer mehr Wasser verliert, 
heißt das Tuch muss stets immer enger gewickelt werden. 
Zum Schluss bleibt nur noch der Frischkäse übrig.



Aus meinem Kilo Joghurt konnte ich zwei Einweckgläser mit Frischkäsebällchen füllen. Die vorbereiteten Gläser 3/4 voll mit Öl füllen, einige Wasserpfefferblätter hinzugeben und den Frischkäse in Form bringen. Zum Formen einfach stets die Hände anfeuchten.

Später kann man gerne noch etwas experimentieren und frische Kräuter oder Gewürze mit unter den Joghurt heben.

1 Kommentar:

  1. Spannend. :) Ich finde sowas zwar interessant, aber ich weiß nicht, ob ich es selbst probieren würde...

    AntwortenLöschen