Samstag, 1. August 2015

Aprikosen-Lemoncurd-Törtchen -> Leichte Sommerküche - Buchtipp »{Sponsored Post}«

Passend zu meinem Urlaub :-D soll nächste Woche der Sommer endlich zurückkommen.
 
Und wenn es draußen dann so potten warm ist und man trotzdem auf nichts süßes bzw. Kuchen/Torten verzichten möchte, muss was leichtes her.
Einem Hauch vom Himmel stelle ich euch heute vor...locker...leicht

Aprikosen-Lemoncurd-Törtchen

Für 8 Törtchen
5 unbehandelte Limetten
1,5 Kg Aprikosen, entsteint
30ml Holunderblütensirup
150ml Weißwein
100g Zucker
1TL Vanillepulver
6 Eigelb
8 kleine fertige Tarteletteförmchen


Von einer Limette die Schale fein abreiben. Den Saft aller Limetten auspressen. Die Aprikosen mit Holunderblütensirup und Weißwein 10 Minuten zugedeckt kochen. Mit dem Pürierstab fein pürieren. Durch ein Sieb streichen.

Das Aprikosenpüree mit Zucker, Limettensaft, Limettenschale und Vanille aufkochen. Die Eigelbe bei mittlerer Hitze unter kräftigem rühren darunter mengen. Sobald die Masse anzudicken beginnt, vom Herd ziehen.

Den Aprikosen-Lemoncurd in die Förmchen füllen und erkalten lassen.


Leichte Sommerküche von
Claudia Seifert, Sabine Hans aus dem AT Verlag

Der Sommer mit seiner üppigen Fülle an sonnengereiften Früchten, gesundem Gemüse, farbigen Blüten und aromatischen Kräutern lädt zum Ausprobieren und Experimentieren ein.
80 Rezepte zeigen, wie sich auf neue, fantasievolle Art die ganze Pracht des Sommers auf den Teller zaubern lässt: kreativ, abwechslungsreich und einfach nachzukochen. Begleitet von bezaubernden Stimmungsbildern, die Sommergefühle pur vermitteln.

Und andere leckere sommerliche Rezepte:
Karotten-Minze-Salat mit Schafskäse und Falafel
Aprikosen-Tarte-Tatin mit Basilikumeis
Waldbeeren-Schokoladen-Eistorte
Erdbeer-Basilikum-Drink

ISBN: 978-3-03800-507-0
Einband: Gebunden mit Schutzumschlag
Umfang: 160 Seiten
Gewicht: 800 g
Format: 19.5 cm x 26.5 cm
Über 120 Farbfotos 
26,90 EUR

»{Sponsored Post}« : Das Buch wurde mir vom ATVerlag kostenlos zur Verfügung gestellt.
Trotz des Sponsorings poste ich meine ehrliche Meinung und Empfindungen. Vielen Lieben Dank für die Zusammenarbeit :-)

Kommentare:

  1. Ich mache mein Lemoncurd zwar anders (vor allem mit Zitronen, statt Limetten ;), aber das klingt auch sehr gut ^.^

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja lecker aus! Und im Sommer bestimmt einfach total klasse durch die Limetten ;)
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Anastasia

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    ich schau hier im Rahmen des 4. Blogger Kommentiertags vorbei :-) - hatte Deinen Blog aber schon vorher im Blick. Heute habe ich mir Deine Seite dann mal genauer angeschaut. Schöne Artikel ^_^. Das Harte-Rezept probier ich denke ich mal aus... ich backe in meiner Freizeit auch immer gerne.
    Was mir auch aufgefallen ist: Du hast Dein Mini-Me ebenfalls von Lisa (Mein Feenstaub) zaubern lassen, oder?
    Liebe Grüße von Nina (www.farbsalat.de)

    AntwortenLöschen