Montag, 16. März 2015

Gurken-Bärlauch-Gazpacho mit Räucherlachs -> Frische Frühlingsküche - Buchtipp »{Sponsored Post}«

Ende der Woche ist Frühlingsanfang!!!! Nun kann endlich wieder die schöne Zeit des Jahres beginnen und das nicht nur auf dem Kalender sondern auch in der Küche. Mit dem Buch „Frische Frühlingsküche“ findet Ihr auf jedem Fall inspirierende und frische Rezepte. Ob mit leckeren Kräutern oder frischen Beeren, es befindet sich immer ein Touch Leichtigkeit in jedem Rezept.


Da es zur Zeit wieder frischen, leckeren Bärlauch gibt, habe ich mich für das Gurken-Bärlauch-Gazpacho mit Räucherlachs entschieden, welches schnell und ganz simple zuzubereiten ist. Ihr braucht 1 Gurke, 20g Bärlauch, 1 Zitrone, 200g Joghurt, 4EL Olivenöl, 5 Zweige Dill, 150g Räucherlachs


Die Gurke schälen (kann auch dran bleiben, hat die meisten Vitamine) und grob würfeln. Die Zitrone auspressen und von der Hälfte die Schale abreiben. Gurke zusammen mit dem gewaschenen Bärlauch, Zitronensaft und Schale, Joghurt, Olivenöl und Dill fein pürieren. Im Anschluss in Suppentassen/Tellern füllen und den Räucherlachs darauf verteilen.


Frische Frühlingsküche  von
Claudia Seifert, Sabine Hans aus dem ATVerlag

Frühling - das ist die Zeit des Erwachens, des Neuanfangs nach langen, dunklen Wintermonaten. Augen und Magen sind hungrig auf frisches, saftiges Grün, auf leichte, abwechslungsreiche Gerichte, auf Farbe und Veränderung. 

Dieses Buch zaubert mit 80 Rezepten den Frühling auf den Teller. Wildkräuter sorgen für wahre Geschmacksexplosionen, frische und neuartige Kombinationen zeigen, welche vielfältigen Möglichkeiten in all den Frühlingsschätzen stecken. 


Gurken-Bärlauch-Gazpacho mit Räucherlachs

Holunder Crepes mit wildem Spargel
Frühlings-Moussaka mit selbst gebackenem Fladenbrot
Erdbeer-Savarins mit Rhabarberkompott

ISBN: 978-3-03800-591-9 
Einband: Gebunden mit Schutzumschlag 
Umfang: 160 Seiten 
Gewicht: 852 g 
Format: 19.5 cm x 26.5 cm 

Über 130 Farbfotos 


Ebenfalls interessant
wärmende Winterküche

 »{Sponsored Post}« : Das Buch wurde mir vom AT Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt. Trotz des Sponsorings poste ich meine ehrliche Meinung und Empfindungen. Vielen lieben Dank für die Zusammenarbeit :-)

Kommentare:

  1. Das sieht wunderbar aus, muss ich probieren. :)

    AntwortenLöschen
  2. oh Gott sieht das gut und vor allem gesund aus
    das muss ich mal probieren!
    wow

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    http://miss-amelyrose.blogspot.de/

    AntwortenLöschen