Freitag, 13. Februar 2015

Bananen-Toffee-Tarte


Kaum ist die neue Lecker bakery da, habe ich auch schon wieder einiges nachgebacken. Und die sogenannte Banoffee-Tarte musste ich unbedingt nachbacken mhhhh. Also wer auch so ein großer Bananenfan ist, hier kommt das Rezept:

2 Eier
200g Mehl
 50g + 75g + 100g Zucker
Salz
120g kalte Butter
3 EL Karamellcreme
2 reife Bananen
400g Schmand
Frischhaltefolie, Backpapier, Hülsenfrüchte, Spritzbeutel

Eier trennen und Eiweiß kalt stellen. 200g Mehl, Eigelb, 50g Zucker, 1 Prise Salz und 120g Butter in Stückchen zügig zum Mürbeteig verkneten. In Folie wickeln, ca. 30 Minuten kalt stellen.

Backofen vorheizen. Tarteform (hab ich nicht) fetten. Teig auf einem mehlierten Bogen Backpapier rund (ca. 28cm) ausrollen. Mit Hilfe des Papiers in die Form stürzen. Papier vorsichtig abziehen, Teig am Boden und Rand leicht andrücken. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Mit Backpapier abdecken, Hülsenfrüchte draufgeben. Im heißen Ofen auf der unteren Schiene ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen, Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen. Boden ca. 5 Minuten weiterbacken. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Tarteboden mit Karamellcreme bestreichen. Bananen schälen, in Scheiben schneiden und auf der Tarte verteilen. Schmand und 75g Zucker aufschlagen, auf die Bananen verteilen und glatt streichen.


Kurz vor dem Servieren Eiweiß sehr steif schlagen und dabei zum Schluss 100g Zucker einrieseln lassen. 1-2 Minuten weiterschlagen. Eischneemasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und kleine Tuffs auf die Schmandcreme spritzen. Mit einem Küchenbrenner (habe endlich einen) vorsichtig abflämmen. 


Super lecker


Kommentare:

  1. Ich liebe Banoffee in jeglicher Form. Deine ist dir ausgesprochen hübsch gelungen. Mein Bunsenbrenner ist leider alle :-( sonst würde ich direkt mit dem Nachbacken loslegen :-D
    Hab mir die neue Lecker Bakery noch gar nicht geholt - wird höchste Zeit :-)
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
  2. Oh mein Gott, die sieht so unglaublich gut aus *lechz*

    Übrigens, das erste bento ind er tollen Box, die ich bei dir gewonnen habe ^_~ : http://plueschtraeume.blogspot.de/2015/02/bento-for-two.html

    AntwortenLöschen
  3. Super lecker sieht das gute Stück aus ;) Ich bekomme grad unendlich Appetit auf Kuuuuchen :)

    Liebste Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen