Samstag, 8. Februar 2014

DAYlicious - Buchtipp

Der Januar war der Monat der Blogger-Bücher, so kamen gleich mehrere tolle Bücher von bekannten Bloggern auf dem Markt. Drei von den Neuerscheinungen werde ich euch hier vorstellen. Bei mir persönlich haben diese drei Bücher schon ihre Medallienränge bestritten, und wer es auf welches Treppchen (bei mir persönlich) geschafft hat, das zeige ich euch jetzt:


DAY­li­cious
1 Tag, 5 Blogs, 50 Re­zep­te, 1000 Ideen

Was war der schönste Tag in Ihrem Leben? Okay, das bleibt Ihr Geheimnis. Aber wie könnte der genussreichste Tag in Ihrem Leben aussehen? Die Antwort finden Sie in DAYlicious. Denn sechs bekannte Bloggerinnen verraten ihre besten Rezepte für Genuss rund um die Uhr, süße und herzhafte Gerichte mit persönlichen Noten und individuellem Style. Das alles selbst fotografiert und mit vielen Extras ausgeschmückt. Ein authentisches Buch aus der Welt der Blogger, nicht nur für Networker, sondern für alle, die den Tag nicht einfach vorübergehen lassen wollen.

1 Tag, 5 Blogs: Mit jeweils 10 Rezepten für Frühstück & Brunch, die Mittagszeit, den süßen Nachmittag, Mädelsabende und einen gelungenen Mitternachtssnack. Mit DIY-Anleitungen und Dekotipps!


Blogger:
- Ulrike Dittloff von LYKKELIG
- Susanne Schanz von LA PETITE CUISINE
- Daniela Klein von EIN KLITZEKLEIN(ES) BLOG
- Jessica Hesseler von TÖRTCHENZEIT
- Lisa Nieschlag und Julia Cawley von LIZ & JEWELS.


2014, 160 Seiten, Maße: 19 x 25 cm, Gebunden, Deutsch, Preis 19,95€

Das Buch ist so gestaffelt, dass jeder Blogger eine Abteilung hat. So ist Likkelig für das Frühstück, la petite cuisine für Sommergerichte, Törtchenzeit für Sweet Table, Liz & Jewels  für einen Mädchenabend und ein klitzeklein(es) Blog für Mitternachtssünden zuständig. Das Buch sieht sehr schön aus, vom Cover ist es sehr schön gestaltet, und auch Innen hat man sich sehr viel Mühe gegeben. Toll finde ich auch, dass es ein Mix aus verschiedenen Rezepten ist, und nicht nur Backwaren etc. behandelt werden. Toll geeignet zum verschenken^^ Für mich selbst waren mir zu wenige Rezepte enthalten, die mich wirklich so ansprechen/mir entgegenspringen, dass ich sie nachmachen möchte. Aber überzeugt euch selbst :-)

eines der wunderschönen Fotos in diesem Buch
mini-Pancakes mit Erdbeeren und Mascarpone
Erdbeer-Gin-Fizz
Death-by-Chocolate Törtchen mit Ombrefrosting
Brombeer-Mascarpone-Eiscreme
Cookie-Blizzard
 
2 Reife Bananen, 50g ganze Mandeln, 1 TL Zitronensaft, 500ml kalte Vollmilch, 2 EL Chrunchy Erdnussbutter, 3 Mitternachts-Cookies (Rezept im Buch enthalten, man kann auch andere nehmen)
 
Bananen schälen und vierteln. Die Fruchtstücke in einen Gefrierbeutel geben und für 30 Minuten ins Tiefkühlfach geben. Bananenviertel, Zitronensaft, Erdnussbutter, Mandeln, MIlch in den Standmixer geben und zerkleinern, bis die Mischung glatt und cremig ist. Zwei Cookies hinzufügen und den Mixer noch einmal ganz kurz anschalten. Den Blizzard auf zwei Gläser verteilen und mit Cookiekrümeln bestreuen.
 
 
Der Shake ist sehr lecker, ich habe mir vorher schon öfters Bananen-Erdnuss-Shakes gemacht, aber mit Cookies ist es auch eine ganz leckere Idee^^

1 Kommentar:

  1. ohhh sehr gut! danke für die buchvorstellung... bin jetzt kurz davor mir eins zuzulegen..

    AntwortenLöschen