Samstag, 3. August 2013

Bananen-Walnuss-Muffins mit karamellisierten Walnüssen

Ich liebe Bananen und Walnüsse! Und beides als Kombi ist einfach fantastisch. Deswegen darf ich euch dieses super leckere Rezept auch nicht vorenthalten: Bananen-Walnuss-Muffins mit karamellisierten Walnüssen *yummy*



Für 12 Muffins braucht Ihr: 6 reife Bananen, 300 g Mehl, 1 TL Backpulver,
1 Prise Salz, 100 g Zucker, 70 ml Öl, 2 Eier, 150 ml Milch, 120 g Walnüsse

Für die karamellisierten Walnüsse braucht Ihr: 2 EL Wasser, 100 g Zucker,
80 g Walnüsse


Den Ofen auf 175°C vorheizen. Für die Muffins die Bananen klein schneiden und in eine Rührschüssel geben. Mehl, Backpulver, Salz, Zucker, Öl, Eier und Milch dazu geben und alles gründlich durchmixen. Im Anschluss die Walnüsse mit einem Nudelholz etwas kleiner hauen und mit einem Löffel unter den Teig heben. Befüllt nun eure Muffinförmchen zur Hälfte mit dem fertigen Teig. Ich habe schöne Tulipförmchen gewählt, diese sehen nicht nur schön aus, sondern haben auch den Vorteil, dass die Muffins zum Essen leichter „auszuziehen“ gehen. Einfach an den vier Ecken ziehen und schon liegt das Objekt der Begierde frei^^



Nun in einer Pfanne den Zucker und das Wasser heiß werden lassen, sobald beides miteinander verschmolzen ist gebt die restlichen, kleingehauenen Walnüsse hinzu und rührt alles gut durch. Passt auf das der Zucker nicht zu braun wird. Ich habe die Walnüsse nur glasiert und nicht braun aus der Pfanne genommen, da sie im Ofen noch dunkler werden.
 
 
Hier müsst ihr besonders aufpassen, denn die karamellisierten Walnüsse sind so lecker das bei mir schon viele auf dem Weg zu den Muffins verloren gegangen sind :-) Wie frisch vom Weihnachtsmarkt^^

 
Verteilt nun die Nüsse über den Teig und gebt dann alles für ca. 20 Minuten in den Ofen. Wenns oben zu dunkel wird vorher rausholen. Im Anschluss einfach nur noch genießen^^

1 Kommentar:

  1. Oh lecker! Hast du immer noch Urlaub? Dann würde ich dich Mittwoch Vormittag anrufen. ;)

    AntwortenLöschen