Samstag, 8. Juni 2013

Do it yourself Backhandschuhe DIY


Ich liebe ja maneki nekos und da mir noch Backhandschuhe/Topflappen fehlten, dachte ich mir versuche ich mich mal wieder im nähen. Das Endergebnis könnt ihr nun bewundern und ggf. sogar nach nähen. Mit Nähmaschine siehts dann vielleicht auch besser aus^^

Maneki-neko (japanisch 招き猫 „Winkende Katze“ oder „Winkekatze“), ist ein beliebter japanischer Glücksbringer in Gestalt einer aufrecht sitzenden Katze, die dem Betrachter mit ihrer rechten oder linken Pfote zuwinkt.
Zum Anfang braucht ihr einen schönen Stoff der euch gefällt, dann hitzebeständiges Vlies und einen Stoff für Innen. Zuerst habe ich mir meine Hand als Schablone genommen, natürlich jeweils 3 cm Rand mehr und 3 Lagen ausgeschnitten.
Diese 3 Lagen legt ihr nun übereinander und bügelt sie super glatt, sodass es an allen „Ecken“ passt.
Hier habe ich alle 3 Lagen unten zuammengenäht und gleich einen Henkel angenäht, die Naht habe ich dann mit dem restlichen Band versteckt
(Textilkleber oder ihr nehmt Bügelkleber).
Nun kommen die 2 x 3 Lagen übereinander (von Außen nach Innen), wieder darauf achten, das alles richtig übereinander liegt, und dann mit Sicherheitsnadeln abstecken, nur noch nähen und die Handschuhe von Innen nach Außen wenden. Fertig^^
 
Do it yourself:

Kommentare:

  1. Die sind ja süß. Leider bin ich im nähen gar nicht talentiert. xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, aber meine sehen auch ziemlich krüpplig aus *lol* aber sie halten^^

      Löschen
  2. Nicht schlecht. Wenn bei uns nicht schon soviele Topflappen wären, dann würde ich mir gleich auch einen nähen. Sieht ja recht einfach aus.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen