Sonntag, 9. September 2012

Anko-Matcha-Cupcakes アンコ抹茶カップケーキ

Dieses mal habe ich mich an „japanische Cupcakes“ versucht. Und dabei rausgekommen sind Anko-Matcha-Cupcakes ^^


Ihr braucht für 8 Cupcakes:
Zutaten für den Basisteig: selbe wie hier
2 Tassen Mehl, ½ Tasse Zucker, 125ml Milch, 1TL Backpulver, ½ TL Salz, 1 Ei, 3 EL Öl, 8 Muffinförmchen

zum füllen ca. 100g Anko
Frosting: 125g weiche Butter (muss wirklich weiß sein) 125g Puderzucker,
200g Frischkäse (Doppelrahm) und 2 EL Matcha


Alle Zutaten für den Basisteig anrühren, in die Muffinförmchen geben und bei 150°C ca. 15 Minuten backen. Nach dem Backen abkühlen lassen.
Im Anschluss die Muffins oben glatt abschneiden und jeweils mit einem Teelöffel ein Loch "schaufeln". Dieses Loch füllt Ihr nun mit dem Anko aus. Dreht dazu am besten aus dem Anko ein dünnes Röllchen, sodass die Füllung auch bis nach ganz Unten kommt^^


Für das Frosting ebenfalls alle Zutaten gut miteinander verrühren, zum Schluss den Matcha sieben und ebenfalls mit der Masse verrühren.
Nun macht ihr die Muffins zu Cupcakes, gebt dazu das Frosting in einen Spritzbeutel und tragt es Kreisförmig auf. Noch etwas Deko dazu und fertig ist euer Anko-Matcha-Cupcake^^

Kommentare:

  1. Tienen que estar riquísimos! me encanta el té matcha.

    Un saludo.

    AntwortenLöschen
  2. Die sind voll grün :D So perfekt für halloween ;D aber hört sich gut an :) nom nom nom ♥

    AntwortenLöschen
  3. Die sehn sowas von lecker aus! Was ist Anko? Kenne ich gar nicht. Herzlich Grüsse aus der Schweiz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anko ist eine japanische Süße Füllung für Naschzeug etc. sie wird aus roten Bohnen hergestellt: http://my-little-japanese-world.blogspot.de/2011/09/anko-rote-bohnenpaste.html

      Löschen
  4. Oh die sehen wirklich super lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen ja super aus. Ich liebe Anko. Nur, welche Geschäfte verkaufen Matcha? Ich möchte nicht alles immer Online bestellen. lg Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manche Teegeschäfte verkaufen Matcha, aber weitaus teurer als im Internet :-( Also bei Matcha kommt man fast nicht drum rum es im Internet zu kaufen

      Löschen
  6. Es ist sehr schwierig, Azuki zu bekommen bzw. die Bohnen dafür.
    Vielen lieben Dank für den Link, den du gepostet hast!
    Matcha eignet sich wirklich gut zum Backen :-)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen