Samstag, 28. Juli 2012

Yakisoba 焼きそば

Vor kurzem habe ich euch ja schon einmal die Instand Yakisobas forgestellt.
Schnell, einfach, Gut!

Nun wollte ich auch einmal die frische, selbstgemachte Variante ausprobieren. Dafür braucht ihr Nudeln, Yakisobasoße (Itsuki Yakisoba Gakkou aus dem Shochiku, dort sind jeweils 4x Nudeln & 4x Soße abgepackt), etwas Kohl, 1 Möhre, 3 Stangen grüner Spargel, ½ Zwiebel, ca. 100g Putenfleisch & 300g Schweinelachsbraten.

Alle Zutaten klein schnippeln und in einem Wok/Pfanne (bis auf die Zwiebel) anbraten. Nachdem der Kohl glasig und das Fleisch nicht mehr rosa ist die kleingehackte Zwiebel hinzugeben und alles braun anbraten. Die Nudeln kurz mit heißem Wasser übergießen, sodass sie sich aus dem „Block“ lösen.
Nachdem das Gemüse und Fleisch gut durch gebraten wurde könnt ihr nun die Nudeln und die Yakisobasoße hinzugeben, alles kräftig umrühren und heiß werden lassen und fertig ist das leckere Menü^^
いただきます

Kommentare:

  1. Das sieht richtig lecker aus ! :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie lecker *-* Muss ich auch mal probieren. Danke für das Rezept. LG :)

    AntwortenLöschen