Donnerstag, 26. April 2012

Pokémon Ochazuke und Pokémon Wakamesuppe

Ich war wirklich lange, sehr lange auf der Suche nach Pokémon Ochazuke. Ich hatte es mal irgendwo im Netz gesehen aber nirgends gefunden gehabt. Als ich es dann endlich bei J-List gefunden hatte war es auch schon wieder ausverkauft :-( Naja irgendwann fand ich es dann mal bei Ebay.com und da habe ich natürlich zugeschlagen.

Ochazuke (お茶漬け) ist ein einfaches japanisches Gericht aus Reis, in den man Tee gegeben und aufgegossen hat. Ählich wie Furikake welches man über den fertigen Reis gibt.

Stolz wie Oskar über mein Ochazuke wollte ich mir letzte Woche ein Pokémongericht zaubern, als dann der nachgesendete Brief von nicekitty zu unserem Tauschpaket ankam^^
Als ich den Brief öffnete konnte ich es kaum glauben, denn ich sah das gleiche Rice Seasoning bloß als Wakamesuppe! Perfekt nicekitty, nochmals dankeschön :-) Das ist ja sowas von geil *sorry* aber nun konnte ich mir ein komplettes Pokémonmenü zaubern *hihi*
Für das Pokémon Ochazuke nimmt man 80g gekochten Reis und gibt einen Beutel des Ochazuke drüber (in meinem Fall war es #501 Ottaro)
Dieses Schälchen jetzt mit 100ml kochendem Wasser übergießen und kurz warten

Für die Pokémon Wakamesuppe einfach das Wakametüttchen (in meinem Fall war es #25 Pikachu) in eine kleine Schale geben und mit 150ml kochendem Wasser übergießen und ca. 1 Minute warten.
Das Endresultat ist nicht nur richtig lecker, sondern man erfreut sich auch total an den niedlichen Pokémon *Pokéball flieg*
weiter Pokémongerichte:

Kommentare:

  1. Das ist irgendwie ganz schön pervers, komisch! XD Aber wenns schmeckt~ ;)

    AntwortenLöschen
  2. *__* Das ist ja süß. Und lecker sieht es auch aus. Irgendwie.. xD Werd ich auch mal bei Ebay gucken. -^-^-

    AntwortenLöschen