Sonntag, 2. Oktober 2011

Kürbis-Floink-Bento ベント

Oktoberzeit ist Kürbiszeit
Ich habe euch hier ja schon einmal ein Kürbisrezept vorgestellt, nun wollte ich auch einmal eine andere Variante des Kürbisses ausprobieren. Umgesetzt habe ich das Ganze dann in einem Floinkbento :-) 
Oben: gebratener Kürbis mit schwarzen Sesam, Edamame und eine Feige
Unten: Reis, schwarzer Sesam, ein #498 Floink und Feigen
Und so habe ich es gemacht:
Zuerst müsst ihr den Hokkaidokürbis waschen und entkernen.

Nun könnt ihr den Kürbis schälen oder Ihr schneidet ihn gleich komplett klein (Die Schale kann man mit essen) Im Anschluss in Butter braten bis er weich und schön braun geworden ist.

Das Floink (Pokémon) habe ich nach einer gedruckten Vorlage aus Nori und Cheddarkäse gebastelt, für die Stirn habe ich nochmals anderen Käse verwendet und sie Nase ist eine Preiselbeere^^

Noch schön anrichten und fertig ist das komplette Bento

Kommentare:

  1. OMG is das geil :). Das Floink sieht aus wie aus wie frisch aus dem Pokéball gesprungen^^. Nun hab ich richtig Lust auf Kürbis *g*. Ich finde, das hast du super gemacht.

    AntwortenLöschen
  2. Hihi danke^^ ich habe nochmehr Pokémonbentos gemacht, schau mal hier "http://my-little-japanese-world.blogspot.com/search/label/Pok%C3%A9mon" Manche von den Bentos werden dann auch bei Bisafans.de veröffentlicht, da ich dort auch noch eine Kochrubrik habe :-)

    AntwortenLöschen
  3. mmmh, sieht das gut aus. Und die Frosch-Box ist ja so was von süß.
    ... das ist also ein Floink ^^;;

    AntwortenLöschen
  4. süüüüüß! das floink ist dir super gelungen!
    sehr leckeres bento!

    AntwortenLöschen
  5. Bis eben wusste ich nicht was ein Floink ist ^^ Aber das ist total niedlich und ist dir super gelungen! Ich hab ja selten Geduld für ein Chara-Ben ^^
    *Bento aufmampf* ^^

    Hab hier ne Kleinigkeit für dich: http://veggie-food-love.blogspot.com/2011/10/tell-me-about-yourself-award.html

    AntwortenLöschen