Freitag, 16. September 2011

Taiyaki 鯛焼き

Vor kurzem hatte ich mir bei everylittlethings für ca. 13€ ein Taiyakieisen gekauft. In der Beschreibung und auf den Bildern konnte man leider immer nur das Eisen im Gebrauch mit einem Gasherd sehen, aber auf meinem Ceranfeld hat es auch super funktioniert^^


Das Rezept habe ich wie beim letzten Mal (Mikrowellentaiyaki) angemixt.


Zu allererst müsst Ihr das Eisen von beiden Seiten gut erhitzen. Und dann mit Öl einpinseln.


Dann füllt Ihr die Pfanne mit Teig und wartet einige Sekunden.


Dann kommt die Füllung in die Mitte, hier habe ich Schokocreme verwendet. Ihr könnt natürtlich traditionell Anko nehmen oder das was euch schmeckt^^


Nun gebt ihr ein bisschen teig über die Füllung, sodass es leicht überzulaufen droht und Klappt die Pfanne zu. Nun einfach die Pfanne drehen, sodass der Fisch von beiden Seiten gut braun wird.

Kommentare:

  1. Sieht echt toll aus *süsses Fischi* <3 ich glaub ich sollte mal bei eBay nach schauen ^_^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. brauchste nicht suchen, schau mal ganz oben im Post ist ein Link vom Shop, wo ich die Pfanne gekauft habe^^

      Löschen
  2. Hihi das ist ja mal süß!! Am liebsten würde ich mir das auch kaufen ;) nur weiß ich jetzt schon dass ich es bestimmt nicht oft benutzen werde. Aber trotzdem sooo süß!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja so oft benutze ich es auch nicht, aber bei 13€ ist es auch nicht weiter schlimm :-)

      Löschen