Samstag, 17. September 2011

Nigiri にぎり

Beim Nigiri-Sushi wird der Reis mit der Hand zu einer kleinen, zwei Finger breiten Rolle gedrückt und mit Fisch, Meeresfrüchten oder Omelette belegt. Manchmal werden Nigiri noch mit einem Streifen Nori zusammengebunden. Wahrscheinlich habt ihr schon oft die Nigiris in meinen bentos gesehen, deswegen zeige ich euch heute mal, wie man Nigiris zubereitet^^
Zutaten: 2 Tassen Reis, 3 Tassen Wasser, 20ml reisessig, 1/2EL Zucker, 1/2TL Salz, Wasabi, Noristreifen
Belag: Tamagoyaki, Lachs, Thunfish, Garnelen, Surimi….

Den Reis kochen und nebenbei das Reisessig mit dem Zucker und dem Salz mischen und ebenfalls zum kochen bringen. Den Reis auf einen flachen Teller/Schale  geben und sofort die heiße Reisessigmischung  daruntermischen und abkühlen lassen ggf. sogar befächern.

In der Zeit, in der der Reis kocht und abkühlt könnt Ihr schon einmal eure Wunschbeläge vorbereiten, am besten in 2-3cm dicke  Streifen schneiden.
Nun nehmt Ihr eine kleine Handvollreis und drückt ihn erst mit einer Hand zusammen.
Anschließend nehmt Ihr eure 2 Hand zur Hilfe, indem Ihr eure Fingerspitzen gegen den Reis drückt. (als wenn ihr eure Hände ineinander verhaken wollt).
Jetzt müsstet Ihr einen kleinen Reisblock erhalten, auf dem Ihr hauchdünn etwas Wasabi streicht.
Nun könnt Ihr euren Belag oben auf den Reis legen und Ihn ggf. mit einen Streifen Nori befestigen. Das Ende des Noristreifen etwas anfeuchten, so verschließt der Streifen besser und geht nicht wieder auf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen