Samstag, 17. September 2011

Hähnchenrollen


Da ich heute Abend noch eine Feier habe und ich dort viele 
schöne Sachen zu essen bekomme, gibt es heute nur ein kleines 
Bento zum Mittag.  Ein Bento mit Makisushi gefüllt mit Shrimps, 
Krabbenwiener, Tintenfischsalat und Hähnchenrollen

Für die Hähnchenrollen braucht Ihr: 
Hähnchenbrustfilet (flaches Stück), Tomaten, Ruccola, 2 Scheiben 
Bacon/Schinken, Zahnstocher


Als erstes wascht bitte das Hähnchenbrustfilet unter kaltem Wasser ab.


Im Anschluss müsst Ihr es nur mit dem Belegen was Ihr gerne esst,
 ich habe in diesem Fall Bacon, Tomaten und Ruccola gewählt. 


Nun rollt das Hähnchen wie eine Sushirolle auf und befestigt das Ende 
am besten mit einem Zahnstocher oder wickelt es mit Garn ein. Zu Guter
 Letzt müsst ihr die fertige Rolle nur noch von allen Seiten gut durchbraten 
und am Ende in Stücke schneiden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen