Samstag, 17. September 2011

ein Happen für die Naschkatze^^

In meiner Letzten Großbestellung an japanischen Süßwaren waren auch diese 2 Leckereien dabei^^
Zu einem eine Mangoschokolade von Meiji.
Innen ist ein Dünnerstreifen mit Mango. Der Geschmack hingegen errinnert mich aber nicht an mango *lol* schmeckt zwar fruchtig aber definitiv nicht nach Mango^^
 
Dann habe ich mir noch diese leckeren Matcha Chocochip cookies gekauft.
Was ich gut finde, sie sind nochmals einzeln verpackt, so muss man nicht gleich alles aufessen wenn die Packung auf ist. (Wenns so lange hält)
So sehen dann die einzelnen Kekse aus, wieder einmal lügt die Verpackung, auf der die einzelnen Schokostücken schon aus den Keksen kommen :-)
Man kann die Kekse so essen oder in der Welle/Ofen nochmals warm machen. Ich habe mich für den Ofen entschieden, da ich es immer etwas knuspriger mag.
Wenn man die Kekse dann durchbricht sieht man auch nicht viel von den Chocochips. Aber die Kekse haben ein schönes Matchaaroma und sind ziemlich buttrig, was wiederrum nichts Schlechtes ist^^
Am besten zum Kaffee genießen^^ Yammy das ist echt mal was schönes für die Kaffeezeit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen