Samstag, 17. September 2011

Bentobox gebratener Aal & Goma Dangos ベント

Heute gab es bei mir gebratenen Aal auf Reis. Als Beilage für das Hauptgericht habe ich hier eine Nachspeise gewählt: Goma-Dango. Um die ganze Sache abzurunden habe ich die Bentobox noch mit Blüten verziert. (Aus dem Garten gepflückt)

Zutaten: 1 Aal, Teriyakisoße, 1EL Dashi, als Beilage 2 Tassen Reis + 3 Tassen Wasser
Zuerst müsst Ihr den Reis zusammen mit dem Wasser & Dashi im Reiskocher (oder Topf) kochen.
Den Aal gut säubern und den Bauch der Länge nach aufschneiden.
Hinweis: Wer einen Asialaden in der Nähe hat, und dieser Unagi-Kabayaki (In Soße eingelegter Aal) führt, kann sich diesen Prozess sparen.
Nun müsst Ihr den Aal in ca. 5-10cm lange Stücke teilen und diese auseinanderklappen. Mariniert nun die einzelnen Stücke mit der Teriyakisoße.

Anschließend könnt Ihr nun den Aal von beiden Seiten knusprig braten.
Nach dem braten direkt an der Hauptgräte die 2 Stücke herausschneiden.
Den Aal auf Reis servieren, nach Geschmack noch mit japanischen Bergpfeffer bestreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen